werkstätten für buchbinderei

title

Glossar

Begrifflichkeiten, mit denen wir täglich zu tun haben

auch zum Stöbern für Interessierte

Leinen

ist ein Einbandstoff, der aus Baumwoll- oder Zellwollgarnen gewebt und sodann appretiert und gefärbt wird. Als Bezugsmaterial kommt es bei vielen Produkten zum Einsatz: Einbände von Werken der Fach- und Unterhaltungsliteratur, Diplomarbeiten, Zeitschrifteneinbände, Fotoalben, Kästen u. v. a. m. Das natürliche Aussehen und die warme Anmutung machen Leinen zu einem sehr beliebten Einbandmaterial. Von Nachteil ist die Anfälligkeit gegenüber Nässe und Schmutz. Das schließt einen Einsatz z. B. für Speisekarten aus.

Kontakt