title

Abschlussarbeiten | Einbände

Die richtige Einbandtechnik
zum passenden Zweck

Solide Handwerksarbeit zum fairen Preis.

Studienarbeit drucken und binden lassen

Unsere Onlinedruckerei versteht sich als handwerkliche Buchbinderei mit integrierter Druckerei. Unser Meisterbetrieb und Innungsfachbetrieb bietet sich für Studierende und Schüler an, die sich eine handwerklich ausgezeichnete Studienarbeit mit haltbarem Einband und gutem Druckbild wünschen.

Druck und Einband aus einer Hand

Mit unserem Online-Preisrechner geht das alles ganz schnell: Sie laden das PDF-Dokument hoch und visualisieren das Endprodukt über Vorschaubilder. Die Bearbeitung Ihrer Studienarbeit beginnt am Tag des Dateneingangs. Softcover können Sie noch am selben Tag abholen, Hardcover am Tag danach. Jedes PDF-Dokument wird von uns eingehend geprüft. Gerne nehmen wir auch die gewünschte Vergrößerung oder Verkleinerung oder das Zusammenführen mehrerer PDF-Dateien für Sie vor. Wenn es Probleme geben sollte, melden wir uns telefonisch bei Ihnen.

Wir setzen auf einen langlebigen Umschlagkarten für die Broschüren-Bindung. Dabei steht eine umfangreiche Farbwahl zur Verfügung. Für Hardcover kann hochwertiges Lederfasermaterial zum Einsatz kommen.


Andere suchten auch: Bachelorarbeit binden lassen, Dissertation binden lassen, Diplomarbeit binden lassen, Facharbeit binden lassen, Masterarbeit binden lassen, Was kostet es ein Buch binden zu lassen


 

Produktansichten

Zum Vergrößern klicken Sie bitte auf das jeweilige Bild

 

Ihre Frage - unsere Antwort

An dieser Stelle beantworten wir einige grundlegende Fragen rund um die Studienarbeit. Ihre Frage ist nicht dabei? Dann rufen Sie einfach an oder schreiben Sie uns.

  • Wie breit lege ich den Seitenrand an?

    Der Bundsteg sollte ca. 25 mm breit sein. Durch die Bindung werden ca. 8 mm davon nicht mehr einsehbar sein. Für die anderen drei Ränder ist zu beachten, dass ca. 2 mm Beschnitt abfallen werden. Das ist in der Buchbinderei üblich und ergibt am Buchschnitt schöne glatte Flächen.

  • Muss ich sonst noch etwas in meinem Textverarbeitungsprogramm beachten?

    So banal es klingt, aber das Seitenformat sollten Sie als Erstes überprüfen. Manchmal schleichen sich für uns eher exotische Formate wie US-Letter als Standardformat ein. Ein späteres Korrigieren des Seitenformates führt zu einem neuen Umbrechen der Zeilen und Seitenabschnitte. Wenn Sie später einen doppelseitigen Druck planen, denken Sie bitte daran, die Seitenzahlen immer mittig oder wechselnd links/rechts zu platzieren.

  • In welchem Datenformat gebe ich meine Arbeit ab und wie kommen die Daten zum Buchbinder?

    Das PDF-Format ist das Datenformat, mit dem sich unvorhergesehene Druckergebnisse am besten ausschließen lassen. Trotzdem empfiehlt es sich, beim Speichern der Datei als PDF auf Einstellungsoptionen zu achten. Generell sollten die Optionen gewählt werden, die auf „Drucken“ und auf „Maximale Qualität“ ausgerichtet sind. Alternativ bieten sich meist Parameter an, die möglichst kleine PDF-Dateien (z. B. für das Web) erzeugen. Diese sind jedoch weniger geeignet, da sonst die Schriften nicht eingebettet und die Bilder in der Auflösung heruntergerechnet werden. Das verursacht eine unzureichende Qualität beim Druck der Schriften und Bilder.

    Das fertige PDF (es können auch mehrere Einzeldateien für Vorwort, Inhalt und Sperrvermerk sein) kann innerhalb unseres Preisrechners am Ende des Bestellvorganges zum Upload ausgewählt werden.

    Natürlich kann uns das PDF auch per E-Mail an info@buchbinder-chemnitz.de zugesandt werden. Dabei gilt eine Größenbeschränkung von 75 MB. Größere Dateien können auch über einen speziellen Link im Impressum-Bereich unserer Internetseite hochgeladen werden. Als klassische Datentransportmittel bleiben noch CD/DVD/Blu-Ray, Memorystick, externe Festplatte oder Smartphones mit USB-Anschluss. Einige unserer Kunden nutzen auch Internetdienste wie WeTransfer, um uns größere Dateien zu senden.

  • Was zählt als Farbseite?

    Bereits ein farbiger Punkt veranlasst unsere Maschinen, diese Seite als Farbseite zu zählen. Es spielt also keine Rolle, wie groß die farbigen Elemente sind, sondern ob überhaupt Farbe auf der Seite vorkommt. Der Kunde kann bestimmen, wenn bestimmte Seiten beim Drucken als Graustufen erzwungen werden sollen. Damit kann er gegebenenfalls die Druckkosten reduzieren.

  • Kann ich auch fertige Ausdrucke liefern?

    Selbstverständlich binden wir als Buchbinderei auch geliefertes Material. Sie sollten beim Druck von eigenem Material darauf achten, dass die Laufrichtung des Papieres parallel zum Rücken verläuft. Nur so ist ein gutes Aufschlagverhalten des fertigen Buches zu gewährleisten, und im Falz wird eine Faltenbildung vermieden.

  • Meine Studienarbeit hat einen Sperrvermerk!

    Natürlich behandeln wir alle Daten mit Diskretion und dem bestmöglichen Schutz vor Datendiebstahl und Manipulation. Auf Kundenwunsch können die Dateien nach Fertigstellung von File- und Printserver gelöscht werden. Eine unberechtigte Weitergabe von Daten an Dritte kann absolut sicher ausgeschlossen werden.

  • An welche Formate oder maximale Seitenzahlen bin ich gebunden?

    Kurz gesagt: an keine. Wir können praktisch jedes Format bis maximal 70 x 100 cm binden und bis zu einem Format von 330 x 660 mm auch drucken. Unabhängig von DIN-Formaten können wir jedes freie Format als Buch binden. Auch in der Stärke des Buchblocks sind uns technisch keine Grenzen gesetzt.

  • Welche Einbandvariante ist die beste für mich?

    Bei der Auswahl der Ausführungsart (Kartonbroschur, Leineneinband oder Cabraeinband) geben Lieferzeiten und Herstellungspreise den Ausschlag. Die Haltbarkeit des Einbandes ist bei allen Varianten über Jahrzehnte bewährt. Die Kartonbroschur ist preiswert, schnell zu fertigen und trotzdem durch die hochwertigen Umschlagkartonsorten sehr ansehnlich. Der Leineneinband wirkt beständig, fasst sich warm an und gibt der Arbeit einen würdigen Rahmen. Alle von uns verwendeten Bezugsleinen haben einen Griffschutz, das heißt, sie bleiben auch bei Dauerbelastung lange ansehnlich und frisch in den Farben. Dennoch sollten Leineneinbände in jedem Fall vor Nässe und Schmutz geschützt werden. Der Cabraeinband stellt die Edelausführung dar. Cabra ist ein Lederfaserstoff. Große Verlage nutzen dieses Material, um Luxusausgaben damit zu binden.

  • Zur Studienarbeit gehören größere Zeichnungen und Pläne. Wie kommen diese in meine Arbeit?

    Die gefalzten Pläne können auf Wunsch fest mit eingebunden werden. Ausgleichsstreifen sorgen dafür, dass der Vorderschnitt nicht unschön aufsperrt. Es kann auch eine Banderole eingefügt werden, um die Pläne hineinzustecken. Wenn die Pläne noch nicht gefalzt sind, können wir noch Einfluss auf das Format nehmen und diese Anlagen in einem passenden Verbund mit dem Buchblock zu bringen.

  • Wie funktioniert das mit dem Titeldruck auf dem Vorderdeckel?

    Unsere Studienarbeiten werden auf Kundenwunsch mit einer Original-Heißfolienprägung versehen. Sie ist wertig im Aussehen und sehr haltbar. Durch den Einsatz von Messing-Prägeschriften ist die Auswahl an Schriftarten und -größen begrenzt. In der Regel werden ein Schriftzug, z. B. MASTERARBEIT, und der Name als Titel geprägt. Das Setzen längerer Texte erfordert einen erhöhten Aufwand, den wir natürlich nach Arbeitszeit berechnen müssen. Das Prägeergebnis wirkt dann auch meist überladen und unübersichtlich. Eine Rückentitelprägung ist erfahrungsgemäß ab 100 Blatt Inhalt möglich, da dann die Rückenbreite ausreichend Platz bietet.

  • Sind auch Sonderwünsche umsetzbar?

    In einem Handwerksbetrieb mit eigener Fertigung ist man immer bestrebt, individuelle Kundenwünsche umzusetzen. So lässt sich beispielsweise die Buchdecke mit dem selbst gewebten Stoff einer Textilgestalterin beziehen. In dem Buchblock einen Akku zu verbauen, fordert unsere Buchbinderinnen und Buchbinder besonders heraus, aber es ist machbar. Sprechen Sie mit uns über Ihre Ideen …

Kontakt