werkstätten für buchbinderei

title

Glossar

Begrifflichkeiten, mit denen wir täglich zu tun haben

auch zum Stöbern für Interessierte

Lumbeck-Bindung

ist ein nach seinem Entwickler Emil Lumbeck benanntes Bindeverfahren. Der beschnittene Buchrücken wird während des Klebstoffauftrages seitwärts aufgefächert, so dass der Klebstoff in den Buchblock eindringt und durch die Blattkantenverleimung eine höhere Festigkeit bewirkt. Diese handwerklich praktizierte Technik führt zu wesentlich haltbareren und langlebigeren Produkten als andere Klebebindetechniken, die in Industriebuchbindereien und Copyshops angewendet werden.

Kontakt